eQualification 2018

eQualification 2018

Projekt „LernBAR“ erzielt beim Fachkongress eQualification in Bonn großes Interesse

Im Rahmen des Förderprogramms des BMBF „Digitale Medien in der beruflichen Bildung“ hat vom 25. bis 26. Februar 2019 die diesjährige Fachtagung eQualification in Bonn stattgefunden. Die eQualification bietet das jährlich stattfindende Forum für einen gewinnbringenden Austausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung. Ca. 400 teilnehmende Vertreterinnen und Vertreter aller geförderten Projekte fanden sich im World Conference Center in Bonn zusammen, um Berufsbilder der Zukunft sowie die fortschreitende Digitalisierung zu diskutieren.

Der Kongress stand in diesem Jahr unter dem Querschnittsthema „Lernen und Beruf digital verbinden“. Nach Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen konnten verschiedene Workshops zu den Projekten des Förderprogramms „Digitale Medien in der Bildung“ genutzt werden, um Kontakte mit thematisch verwandten Projekten zu knüpfen und in den Diskurs zu gehen. Die Veranstaltung leistet damit einen Beitrag zum gemeinsamen Dialog von Wissenschaft, Politik und Praxis.

Das Projekt „LernBAR“ wurde im Rahmen einer Projektlupe der Öffentlichkeit vorgestellt. Projektleiter Martin Künemund vom Josefsheim Bigge führte gemeinsam mit den Forschungspartnern der TU Dortmund Denise Materna und Linda Bech durch den Vortrag. Die anschließende Praxisphase gab den TeilnehmerInnen und Teilnehmern eine erste Gelegenheit den Prototypen der AR Applikation selbst zu erfahren. Der Workshop und die am zweiten Tag erfolgte Projektausstellung erzielten einen intensiven Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den beteiligten Akteuren und interessierten Kongressteilnehmenden auf der eQualification.

Schreibe einen Kommentar